Sie sind hier: Startseite / Menschen / Elternrat

Eltern & Elternrat

Mutter oder Vater von Waldorfschülern/innen zu sein bedeutet, den Erfordernissen der Erziehungsaufgabe mit den Lehrern/innen gemeinsam gerecht zu werden und für sich selbst auch Lernfelder für soziale Mitgestaltung und Mitverantwortung vorzufinden.

Eltern, Schüler/innen und Lehrer/innen bilden eine große Gemeinschaft mit dem Ziel, einen Lern- und Lebensraum zu bilden, in welchem die vorhandenen Anlagen der Schüler/innen bestmöglich gefördert und entwickelt werden. Freiheit, Toleranz, Vertrauen und Solidarität sind dabei wichtige Eckpfeiler.

Die Schule lebt von der Initiative, der Mitarbeit und der Mitverantwortung aller am Schulleben Beteiligten. Für die Schüler/innen stellt das Erleben von Selbstverwaltung und Selbstorganisation durch die Eltern und Lehrer/innen einen wichtigen erzieherischen Faktor dar. Dieser Zusammenarbeit dienen: Elternabende, Schulfeiern, Epochenfeiern, Vorträge, Konzerte, Seminare. Sie tragen dazu bei, den Kontakt zwischen Eltern, Lehrern/innen, Schülern/innen und der Öffentlichkeit insgesamt herzustellen und zu vertiefen.

Alljährlich finden an der Schule auch Bazare (zum 1. Advent und Ostern) statt, welche in ihrer Form in Salzburg sicher einzigartig sind. Die Besucherzahlen sind sehr hoch, so dass der Bazarkreis der von Eltern und Lehrer/innen gemeinsam besetzt wird, enorme logistische Aufgaben zu bewältigen hat. Ähnliches wäre über den Flohmarktkreis zu sagen. Die Mitarbeiter/innen dieser Aktivitäten wenden nicht wenig Energie auf, um diese nicht nur wirtschaftlich, sondern auch sozial sehr sinnvollen Einrichtungen aufrecht zu erhalten.

Eltern, welche ihre Kinder an unsere Schule schicken, sind automatisch auch Mitglieder des Waldorfschulvereins Salzburg. Sie können aber auch unabhängig davon unsere Schule unterstützen!

Elternrat

Jeweils ein bis zwei Eltern jeder Klasse bilden den Elternrat. Es werden viele Themen besprochen, die für die Eltern und die Schule von Bedeutung sind.
Die Ergebnisse werden dann dem jeweils zuständigen Gremium weitergeleitet.
Sehr viele der Wünsche der Eltern können so umgesetzt werden.

Seiteleiste_dunkelrot