Sie sind hier: Startseite / Organisation / Schulleitung / Gedanken zum Schulleitungsteam

Gedanken zum Schulleitungsteam

Schulleitungsteam (SLT)

Die Rudolf Steiner Schule Salzburg ist eine selbstverwaltete Schule. Das bedeutet, dass Lehrer, Eltern und Schüler an der Schulführung und an der Mitgestaltung des Schulwesens beteiligt sind. Die Mitglieder des Schulführungsteams werden durch die Schulgemeinschaft bestimmt. Unser Schulleitungsteam arbeitet nach folgenden Leitgedanken und Prinzipien:

  • Gemeinsame Führung ist möglich in einem Zentrum von Bewusstsein, Sozialkompetenz und Verantwortlichkeit
  • Entscheidungsgewalt und Verantwortung gehören zusammen
  • Effiziente Zusammenarbeit
  • Partizipative Prozesse, gute Kommunikation
  • Teamorientierung
  • Raum für Entwicklung und Spiritualität

 

Seit Juni 2012 arbeiten wir in Ressorts, das heißt, es gibt fixe Verantwortungsbereiche für die vier großen Themenfelder Pädagogik, Personal, Wirtschaft und Entwicklung. Auch Jahre nach der Einführung des neuen Modells sehen wir noch immer einen deutlichen Abstand zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Einerseits hat uns die Ressortstruktur eine Spezialisierung und damit auch eine Professionalisierung ermöglicht. Die Verbindung von Entscheidungsgewalt und Verantwortung hat sich bewährt und auch die Mitarbeit von Eltern in der Schulleitung hat selbst in sensiblen Bereichen wie Personal gut funktioniert. Verbesserungsbedarf sehen wir hingegen bei der Anbindung an Kollegium, Eltern- und Schülerrat sowie an Delegationen unserer Schule.

 

                                                                                                                                                                                                                                     

Seiteleiste_dunkelrot